Weihnachten auf dem Commodore



Bestellung

Die Bestellseite zum Heft befindet sich hier.

Generelle Hinweise

Die Hinweise auf Seite 4 sollten unbedingt gelesen und verstanden werden, bevor Fehler gemeldet werden. Ergänzend zu den Angaben auf dieser Seite ein paar weitere Erläuterungen:

Fehlerteufel Ausgabe 1

Hinweis: Die folgenden Fehlerangaben beziehen sich auf den korrigierten Nachdruck von 2019 (durch "2. Auflage" gekennzeichnet). Der Fehlerteufel für den Erstdruck ist hier zu finden.

Funkelnder Weihnachtsbaum Seite 6
Zeile 54: siehe Hinweise bzgl. zu langer Zeilen

Snowflake Construction Kit Seite 8
Zeile 20: siehe Hinweise bzgl. Leerzeichen

Xmas-Tris Seite 14
In den Zeilen 120, 130 und 160 sind ein paar Leerzeichen "verschluckt" worden. Hier die vollständigen Zeilen:

120 print"{$a0}        {grn}{rvon}{CBM-*}{gry2}{rvof}B{grn}{rvon}{SHIFT-POUND} {gry2}{rvof}*{grn}{rvon}       {gry2}{rvof}Q{grn}{rvon} {gry2}{rvof}{CBM-+}{grn}{rvon}  {gry2}{rvof}Q{wht} {gry2}B"
130 print"{$a0}       {grn} {CBM-*}{rvon}   {rvof}{SHIFT-POUND}{wht} {gry2}Q{yel} {grn}{rvon}   {blk}{rvof} {wht} {grn}{CBM-*}{rvon}     {rvof}{SHIFT-POUND}"
160 print"{$a0}        {grn} {rvon}{SHIFT-POUND}   {gry2}{rvof}{CBM-+}{grn}{rvon}  {gry2}{rvof}*{grn}{rvon}  {gry2}{rvof}{CBM-+}{grn}{rvon}    {rvof}{CBM-O}"
Für die Zeilen 40 bis 240 gelten die folgenden Checksummen:
40: ACBF
50: 3C1B
60: 890E
70: 20E3
80: 80E5
90: 1795
100: BE79
110: 3F4D
120: 3DBB
130: 673E
140: A622
150: A5B7
160: C95C
170: 7FC8
180: 6AAE
190: 0021
200: 2933
210: 4E28
220: 9DE1
230: 76A7
240: 9A6F
Zeile 700 ist zu lang um direkt am C64 eingetippt zu werden. Sie kann wie folgt getrennt werden:
700 on-(o(0)<>s(z(si))oro(2)<>12)goto710:
705 pl(z(si))=pl(z(si))+1:pt=pt+1:gosub720:gosub1080:gosub830:goto360

Master Control Programm Seite 38
Zeile 600 und 650: Diese beiden Zeilen müssen wie folgt angepasst werden:

600 ifz1=32orz1=66orz1=67orz1=91thenreturn:rem freie fahrt
650 ifz2=32orz2=66orz2=67orz2=91thenreturn:rem freie fahrt
Zeile 760 bis 940: Hier wurden beim Druck einige Leerzeichen verschluckt. Tip: Es wird hier ein regelmäßiges Gitter gezeichnet - ein Großteil der Zeilen sind daher identisch und können kopiert werden. Zwischen einem Farbwechsel von {wht} auf {gry3} sind immer gleich viele Leerzeichen zu tippen.


Fehlerteufel Ausgabe 2

VC20-Checksummer Seite 5
Hier ist anstelle des VC20-Checksummers versehentlich das Listing des C64-Checksummers gelandet. Das korrekte Listing ist hier zu finden: https://www.c64-wiki.de/wiki/F64Summer

Santa's Mishap Seite 6
Zeile 200: siehe Hinweise bzgl. zu langer Zeilen
selbiges gilt für die DATA-Zeilen am Ende des Listings
Achtung: Zeile 250 läßt sich nicht auf die beschriebene Weise aufteilen, da sonst die IF-THEN-Logik nicht mehr stimmt. Die Zeile ist jedoch auf 80 Zeichen zu bekommen, indem das Leerzeichen nach der Zeilennummer weggelassen wird und sämtliche Befehle (einschl. THEN und AND) abgekürzt werden.

Es regnet Geschenke Seite 7
Damit das Programm selbst auf dem C128 im C64-Modus (!) läuft, muß die Zeile 40010 wie folgt lauten:

40010 if peek(1)=55 or peek(1)=119 then return

Snowball Fight Seite 14
Zeile 450: es muß ">=10" heißen statt ">=1", ansonsten gewinnt der Spieler bereits bei 1 Punkt und nicht erst bei 10.

Candle'o'Candle Seite 19
Zeile 220: anstelle des "{$71}" ist ein SHIFT+Q einzutippen

MEGA65-Weihnachtsdemo Seite 59
Zeile 955: es fehlt ein Doppelpunkt nach "gosub985"


Farbtabelle

    {blk} black - schwarzCTRL + 1
    {wht} white - weißCTRL + 2
    {red} red - rotCTRL + 3
    {cyn} cyn - cyan/türkisCTRL + 4
    {pur} purple - lilaCTRL + 5
    {grn} green - grünCTRL + 6
    {blu} blue - blauCTRL + 7
    {yel} yellow - gelbCTRL + 8
    {orng} orange - orangeCBM + 1
    {brn} brown - braunCBM + 2
    {lred} light red - hellrotCBM + 3
    {gry1} grey1 - dunkelgrauCBM + 4
    {gry2} grey2 - mittelgrauCBM + 5
    {lgrn} light green - hellgrünCBM + 6
    {lblu} light blue - hellblauCBM + 7
    {gry3} grey3 - hellgrauCBM + 8

Im Heft sind die Farben "braun" und "orange" in verkehrter Reihenfolge abgedruckt.